GGG Voluntas baut auf Freiwilligenarbeit.

Unsere Philosophie

Die GGG Gesellschaft für das Gute und Gemeinnützige Basel ist im 18. Jahrhundert aus dem Geist der Gemeinnützigkeit entstanden und motiviert seither Menschen zur Mitarbeit im Dienste des Gemeinwesens. Im Rahmen des modernen Sozialstaates behält private Gemeinnützigkeit nach wie vor ihren vollen Stellenwert. Sie erfährt sogar eine Aufwertung, je deutlicher sich die Grenzen staatlicher Finanzkraft abzeichnen. Die GGG als privater Verein will innovativ, beweglich und risikobereit handeln. Deshalb hat die Freiwilligenarbeit auch bei GGG Voluntas einen hohen Stellenwert.

 

Gleichzeitig ist die GGG dem Qualitätsgedanken verpflichtet und will kompetente Hilfe zur Selbsthilfe leisten. Deshalb werden die Freiwilligen bei GGG Voluntas durch Fachkräfte auf ihre Tätigkeit vorbereitet, sorgfältig ausgewählt, in ihrer Tätigkeit unterstützt und fortgebildet. Für diese Tätigkeiten gelten arbeitsmarktgerechte Anstellungsbedingungen.

 

Die BegleiterInnen und BeraterInnen von GGG Voluntas arbeiten unbezahlt, erhalten aber die aus der Tätigkeit entstehenden Kosten durch GGG Voluntas zurückerstattet. Damit entspricht GGG Voluntas den Richtlinien von Benevol Schweiz (www.benevol.ch) zur Freiwilligenarbeit.

 

Kontakt.

Interessieren Sie sich für eine Freiwilligentätigkeit bei uns, bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihr E-Mail.